Rathausgasse 4 (Korbach)

Das Haus Rathausgasse 4 im Mai 2017.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 4 in der Rathausgasse ist ein Fachwerkhaus unbekannten Baujahrs in der Altstadt von Korbach [1]

Geschichte

1. Als erster Eigentümer des Hauses wird der Schuhmacher Henricus Cupitz (~ 12.08.1690; 01.02.1750) genannt, Sohn des Schumachers Johann Jost Cupitz (Professor-Bier-Straße 7) und der Margarethe Asmuth. Er heiratete am 9. Februar 1716 Maria Catharina Linnekugel (* um 1690; 01.05.1757, 67 Jahre), Tochter des Henricus Linnekugel und der Anna Juliana Catharina Sonaria. Cupitz war auch Eigentümer des Hauses Klosterstraße 3. Ob er es davor, danach oder beide Häuser gleichzeitig besaß, läßt sich nicht feststellen. Aus der Ehe gingen mindestens zwei Kinder hervor:

a) Balthasar Justus Cupitz/Kupitz (Im Tempel 4)
b) Anna Maria Elisabeth Cupitz Ditmar Neumann (Professor-Bier-Straße 7).

2. 1752 Johann Justus Kupitz.

3. 1798 Johann Henrich Friedrich Israel.

4. 1810 Carl Josias Friedrich Neumann.

5. 1838 Karl Johann Christian Philipp Neumann.

6. 1854 Johann Friedrich Heinrich Schäfer.

7. 1892 Heinrich Schönhard.

8. 1927 Friedrich Büddefeld.
















Bilder

Anklicken für größere Versionen.

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 8, Rathausgasse - Im Paß - Im Tempel - Kilianstraße, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1961, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1961, S. 11-12. Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.